a-headerbanner12022017

jun aktuell2

 

 

 

 

 

Verheißungsvoller Pokalauftakt: E 3 feiert 10:3-Erfolg

Jens Guskes E3-Junioren haben ihre erste Pflichtaufgabe der Saison mit Bravour erledigt…. Auf dem heimischen Kunstrasenplatz besiegten die Kids in der ersten Runde des Kreispokals den TB Hilligsfeld II mit 10:3.
 In der nächsten Runde müssen sie nun am 6. September, 17 Uhr, zum Gewinner der Partie TSC Fischbeck II – JSG Grossenwieden/Rohden III. Die beiden anderen E-Teams der Preussen hatten in Runde 1 ein Freilos und spielen in Runde 2 am 31. August, 17 Uhr, in Tündern gegen die 2. Vertretung der Schwalben (E1) und daheim gegen BW Salzhemmendorf (E2). Die D-Junioren erwarten am 30.August Union Bad Pyrmont III.

Die nächsten Pokalspele:
D-JUNIOREN
- Mittwoch, 30.8., 18 Uhr: Preussen -  Bad Pyrmont III,
E-JUNIOREN - Donnerstag, 31.8. 17 Uhr: HSC BW Tündern - Preussen I; Preussen II - BW Salzhemmendorf; Mittwoch 6.September, 17 Uhr: Fischbeck II oder Großenwieden  III - Preussen II

 

 

alle0435pix1

Saisonauftakt mit dem HWG-Jugendtag

Bei Preussen Hameln tut sich was: Der Juniorenbereich wurde mit den neuen Jugendleitern Jens Guske (G-D-Junioren) und Marcel Poehler (C-A) an der Spitze neu strukturiert,  und auch zum Saisonauftakt gab es Neues: Dank der Unterstützung der Hamelner Wohnungsgesellschaft (HWG) gab es den ersten HWG-Jugendtag. Dabei stellte die Jugendleitung nicht nur das neue Konzept vor, dabei wurden auch die neuen Mannschaft und der Trainer- und Betreuerstab vorgestellt, und selbstverständlich kamen Sport, Spaß und Spiel nicht zu kurz. Zudem gab es Köstlichkeiten vom Grill und erfrischende Getränke. Kids und Jugendliche hatten viel Freude und erhielten von der HWG am Ende Erinnerungsmedaillen und kleine süße Geschenke!

 

 

F1 gewinnt den EYS-Cup

eys-f1

Spielerisch ganz stark präsentierte sich unsere F-1 (Jg. 2008) beim EYS-Cup in Klein Berkel und holte sich ungeschlagen (!) den Turniersieg! An dem traditionell von TSV Klein Berkel ausgerichteten Turnier nahmen in diesem Jahr insgesamt 7 Teams aus der Region Hameln und Göttingen teil. Im Gruppen-Modus „Jeder gegen Jeden“ kämpften unsere F-Junioren über zwei Tage um den Turniererfolg. Die F-1 dominierte dabei von Beginn an, überzeugte durch eine kompakte Abwehr und bewies mit fünf Siegen in Folge und einem Unentschieden deutlich Ihre Torjägerqualitäten.
Die Ergebnisse : FC Preussen I - SVG Göttinigen 07    3:3, FC Preussen I - TSV Klein Berkel II  11:0, FC Preussen I - FC Preussen II          9:3 ; FC Preussen I - TSV Klein Berkel I     3:2 ; FC Preussen I - JSG Aerzen /R/GB   6:0; FC Preussen I - JFV Bad Pyrmont     5:1- Auf dem Foto(v.l.n.r - hinten:) Luca, Jorin, Jannes, Oskar; (vorn:) Maxim, Adrian, Rodi, Finn, Anton (TW) / Trainer. Jens Guske

 

 

Mit drei Preussen gewinnt Kreisauswahl Turnier

IMG-20170607-WA0002

Es war nicht nur das Wetter, das am 25.Mai in Ramlingen die Gesichter des 2007er Jahrgangs der Kreisauswahl von Hameln Pyrmont strahlen ließ. In einem packenden Finale gelang der Auswahl von Trainer Axel Lehnhoff mit einem 1:0 über die Auswahl von Hannover Land I ein erkämpfter, aber auch verdienter Sieg. Und mitten drin im Geschehen drei Jungs von Preussen. Redon Regjepe, Jan Beckmann und Levi Fielitz aus unserer E1. Das in der Wahrenddorff-Arena ausgetragene Finale vor mehreren Hundert Zuschauern gegen die erste Mannschaft von Hannover Land offenbarte die Stärke der Hameln-Pyrmonter. Es wurde unermüdlich gekämpft, nach hinten gearbeitet und wenn möglich schnell kombiniert. Und so war dann das goldene Tor von Jonah Grote (WTW Wallensen) das Ergebnis eines schnellen Spielzugs, den die Preussenspieler einleiteten

 

 

F1 wird ungeschlagener Turniersieger

f1

Unsere F-1 Junioren krönten ihre Mannschaftsfahrt mit einem verdienten Turniersieg beim traditionellen Pfingstturnier in Engern. Mit 4 Siegen, zwei 2 Unentschieden und nur 3 Gegentoren (!) blieben sie ungeschlagen im Wettbewerb und holten sich den großen "Pott". - Die Ergebnisse: SC Oberbecksen/Babbenhausen - FCP 1:3, FCP - Post SV Detmold 1:1, JSG Süd Weser - FCP 0: 3, FCP - TSC Fischbeck 1:1, FCP - VfR Evesen 4:0, SG Blau-Rot-Weiss-Engern - FCP 0:1.
Das Foto zeigt (v.l.n.r - hinten: Jannes, Miljan, Jorin, Oskar, Luca, Roderich / vorn: Leonard, Adrian, Timo (TW), Moritz, Maxim, Anton (TW), Luisa, Finn / Trainer. Jens Guske

 

E1 nach 3:1 nur 4:4 gegen die Eintracht

Trotz einer 3:1 Führung reichte es am Ende für Preussens E I nur zu einem4 : 4 gegen Nachbar ESV. Kurios, dass der Schiri überaus lange spielen ließ, und in dieser Zusatzzeit die Eintracht den Ausgleich schaffte und das Spiel danach auch abgepfiffen wurde… Schade auch, daß Levi, nachdem der den gesamten ESV ausgespielt hatte und gerade ins Tor schießen wollte, abgepfiffen wurde: statt Vorteil Freistoß! Aber es lag nicht nur am Schiri. Gute Chancen wurden vergeben, und den Rest hielt der sehr gute TW des ESV. Die Tore für Preußen schossen Levi, Redon (2) und Luis mit einem sehenswerten Weitschuss. An den Gegentreffern gab es für Yannik im Preussen-Tor nichts zu halten

 

 

SPARKASSEN-CUP 2017 DER E-JUNIOREN

Preussen beim Regionsturnier

e-awesa
e-awesa2

Preussen Hameln

-

HSC BW Tündern

3

:

1

SW Löwensen

-

Preussen Hameln

2

:

1

Preussen Hameln

-

BW Salzhemmendorf

3

:

0

TSV Großenwieden

-

Preussen Hameln

0

:

3

Die E-Junioren des FC Preussen haben sich beim Spatrkassen-Cup für die nächste Runde qualifiziert. Beim Kreisentscheid in Halvestorf holten sie sich mit dem Erreichen des Viertelfinals das begehrte Ticket. Pech für die Mannschaft: ein unnötiges 1:2 gegen SW Löwensen, danach “nur” nach drei klaren Siegen Platz 2 in der Vorgruppe und somit im Viertelfinale das Spiel gegen Turnier- Mitfavorit JSG Halvestorf. Diese Partie gestalteten die 07er zwar auf Augenhöhe, mussten sich aber 1:2 geschlagen geben. Das Turnier gewann Top-Favorit TB Hilligsfeld
IErwartungsgemäß ohne Chance blieb das Team beim Regionsentscheid in Oedelum und schied nach der Vorrunde aus. Die Region wird in der Finalrunde von der JFV Süd vertreten. Bestes Team unseres Kreises in Oedelum: die JSG Flegessen auf Platz 3

JUGENDLEITUNG

 

 

jguske

marcelPoehler_9810

JENS
GUSKE

MARCEL
POEHLER

G-D-Junioren

C-A-Junioren

 

 

Wir bedanken uns für
die Unterstützung bei ...

 

 

mauklhardt

zeda-logo01

Logo-Sparkasse

interhyp1

synatix300

leierkasten

stadtwerke
volksbank1
elektrokirsten
logo
logo_schuette_print
schmedeke
mortimer
hwg245

 

fjun4502

Täglich vor Regen geschützt

Preussens F-Junioren haben ein ebenso nützliches wie tolles Geschenk erhalten: Das Grand Café täglich in der Osterstraße in Hameln spendierte dem Team von Jens Guske schicke Regenjacken. Zur Präsentation mit Lars Sulimma (rechts), dem Geschäftsführer des zur Hotel- und Gaststättenverwaltungs-GmbH gehörenden Grand-Cafes bedankten sich die stolzen Nachwuchskicker mit einem 8:2-Sieg gegen den TSC Fischbeck.II

 

Neues Outfit von Otto Wolff

team2153

Erst die Übergabe der neuen Trkots, dann das Gruppenfoto und schließlich im neuenOutfit gleich der Sieg im Kreispokal. Mit 4:3 rangen die D-Junioren von Stephan Lehnhoff Union Bad Pyrmont nieder und bedankten sich so auf besonders schöne Weise bei der Firma Otto Wolff (Sanitär- und Heizungstechnik) für die Trikotspende. Im Viertelfinale müssen sie nun am 18.Mai bei der JSG Halvestorf/TC Hameln antreten

 

 

 

 

IMG-20170503-WA0010





Die E1 im weißen Trikot mit Yamen, Diego, Can, Henry, Levi, Ole, Tim, Louis, Cenk, die E2 (rotes Trikot) mit Jacob, Jannis, Finn, Roni, Homam, Tim, Tommy, Paul, Roni

 

Preussens E1 gewinnt den Extertal-Cup des SC Rinteln

 

18 E-Junioren des FC Preussen nahmen am 1.Mai den "Tag der Arbeit" wörtlich und machten sich auf zum 5.Extertal Cup des SC Rinteln. Und hier ließen die sie so renommierte Mannschaften wie den VfL Bückeburg, den SC Rinteln und auch den VfL Bad Nenndorf hinter sich. Die Vorrunde wurde als Gruppenerster abgeschlossen. Im Halbfinale setzte man sich 5:1 gegen den FT Dützen durch. Das Finale gegen den SV EIdinghausen/Werste stand lange auf des Messersschneide, ehe Diego in der Schlussminute mit einem sehenswerten Alleingang den vielumjubelten Siegtreffer erzielte. Die E2 konnte immerhin noch Rang 8 von 10 Teams belegen. Trainer Roman Klodnyckyj:"Ein toll organisiertes Turnier mit guten Leistungen beider Preussen-Teams!"

 

 

 

 

 

Willkommen im Trainer-Team
des FC Preussen, Rebecca Mey!

RebeccaMey.jpgWillkommen bei Preussen, Rebecca Mey!  Zum 1. April hat sie das Training der C-Junioren übernommen und löst damit Interimscoach Wolfram Wittkopp ab . Sie wird von Marc Gruhlke als Co-Trainer unterstützt. Beide verfügen über die Trainer C-Lizenz und sind bereits seit mehreren Jahren in unterschiedlichen Funktionen im Jugendbereich tätig gewesen. .
Rebecca Mey war zuletzt bei der SG Hameln 74 als Trainerin der C- und B-Junioren tätig und leitete dort auch die Jugendabteilung. Marc Gruhlke war zuvor bereits als Co-Trainer von Wolfram Wittkopp sowie bei der TSG Emmerthal im Bereich der B-Junioren tätig. .
Rebecca Mey wird als Chef-Trainerin die Organisation und Durchführung des Spielbetriebs der C-Junioren koordinieren und steht als zentrale Ansprechpartnerin allen Interessierten unter der Mobil-Nr. (0171-7032215) bzw. per Email:
Rebecca-Mey@gmx.de zur Verfügung.

 

HKM  E-JUNIOREN

Bronzeplatz für Preussen

E--HKM-FINALE

Gelungener Abschluss der Hallen-Meisterschaft für Preussens E-Junioren. Die Kids von Andreas Trompeter erreichten in der Meisterrunde in Bad Pyrmont Platz 3. Damit erfüllten sie alle Erwartungen. Dass sie den Favoriten aus Halvestorf und Hilligsfeld unterlegensein würden, war klar. Um so schöner, dass sie den einkalkulierten Niederlagen einen 1:0-Sieg gegen die starke JSG Flegessen/Süntel zufügten und sich somit Bronze sicherten.

 

 

HKM C-JUNIOREN

C-HKMfinale

Guter 3.Platz in der Finalrunde

Rundum zufrieden zeigten sich Mannschaft und die Trainer Marc Gruhlke und Wolfram Wittkopp mit dem Abschneiden der C-Junioren bei den Hallenkreismeisterschaften in der B-Finalrunde. Leider war das Team in den beiden ersten Spielen zu offensiv ausgerichtet. Dadurch geriet die Mannschaft jeweils sehr schnell in einen 0:1 Rückstand, musste dadurch weiterhin den Angriff nach vorn suchen und wurde entsprechend ausgekontert. So kam es im ersten Spiel gegen „Angstgegner“ und den späteren Turniersieger ESV Eintracht Hameln zu einer 0:2 und gegen das spielerisch stärkste Team vom TSV Klein Berkel III. zu einer 1:4 Niederlage. Im letzten Spiel wollten die jungen Preussen nochmals zeigen, dass sie in den vorausgegangen Spielen „unter Wert“ geschlagen wurden. Die Akteure gingen konzentriert an ihre Aufgaben und kamen durch eine sehr disziplinierte Leistung zu einem verdienten 2:0 Erfolg gegen den TSV Grohnde II.
Die Abwehr, um den sehr starken Torwart Ben Randhahn, bildeten Rui Costa Neto, Matthew Warburton und Ulf Keuneke. Für die Offensive waren Alpay Kaymak und der starke Dreifach-Torschütze Rafael Paraskevopoulos zuständig. In der Endabrechnung reichte es somit zu einem ausgezeichneten 3. Platz, der mit einem Pokal und einem Spielball honoriert wurde.
ww

 

HKM C-JUNIOREN

Auf letzter Rille zum Finale!

Super-Leistung! „Auf der letzten Rille“ erreichten die C-Junioren die B-Finalrunde bei der HKM. Das Team von Wolfram Wittkopp leistete sich den Luxus, ohne Auswechselspieler anzureisen. Nur so war sichergestellt, dass sich der Traum eines jeden Fußballers erfüllte, mal über die „volle Distanz“ zu gehen, ohne ausgewechselt zu werden.Das meisterten die jungen Preussen mit dem dritten Platz im Halbfinale vorzüglich. Die Abwehr um den überragenden Torwart Ben Randhan und die Defensivkünstler Matthew Warburton und Rui Costa Neto stand wie ein Bollwerk. Die Offensivkräfte Rafael Paraskevopolos und Alpay Kaymak sorgten mit je drei Treffen stets für Gefahr vor dem gegnerischen Tor. Allerdings gingen die Akteure nach dem letzten Spiel sprichwörtlich auf  „dem Zahnfleisch“. Die Ergebnisse: 3 : 2 Siege gegen VfB Hemeringen, 0 : 0 gegen den Dauerrivalen ESV Eintracht Hameln. Es folgte eine unglückliche 0 : 1 Niederlage gegen den TSV Grohnde, ein 2 : 2 Unentschieden, nach 2 : 0 Führung, gegen die JSG Hilligsfeld/Afferde/HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern und eine knappe 1 : 2 Niederlage gegen das spielstärkste Team aus Klein Berkel, das wir in der Vorrunde allerdings in beiden Spielen hatten bezwingen können.  ww

 

HKM-E-JUNIOREN

Toll! Preussen im A-Finale

Eine von Trainer Andreas Trompeter toll gecouchte Mannschaft erreichte verdient das Finale der HKM am kommenden Sonntag in Bad Pyrmont. Im Halbfinale ging es in der Halle in Emmerthal in einer Hin- und Rückrunde gegen TSV Klein Berkel, JSG Bisperode/Died. und TB Hilligsfeld I. Gegen Kl. Berkel wurde 3:0 und 3:1 gewonnen, Bisperode wurde 3:1 und 2:1 bezwungen. Lediglich gegen den großen Favoriten TB Hilligsfeld gab es nach zwei wirklich tollen Spielen zwei Niederlagen (0:3, 1:3). Diese Spiele fanden auf einem technisch hohen Niveau statt und waren äußert fair.Die Preußen spielten mit Luis, Levi (6 Tore), Mathis, Redon (5), Jan (1) und Eriol. Überragend im Tor hielt Yannik
Endstand: 1. TB Hilligsfeld (18 Punkte, 17:2 Tore), 2. FC Preussen (12,12:10), 3. TSV Klein Berkel (6,5:10), 4. JSG Bisperode/Die. (0, 3:15) .  

Paule 

HKM-C-JUNIOREN

Halbfinale erreicht!

Klasse, mit einer starken Leistung am zweiten Spieltag haben die C-Junioren des FC Preussen Hameln 07 die Halbfinalteilnahme im B-Turnier der HKM erreicht. Dem vom Trainerteam Marc Gruhlke und Wolfram Wittkopp neu formieren Team reichte der dritte Platz in der Zwischenrunde zum Weiterkommen aus. Im ersten Spiel der Hinspiel-Vorrunde gab es 14 Sekunden vor dem Abpfiff eine unglückliche 0 : 1 Niederlage gegen den ESV Eintracht Hameln. Dem Unentschieden gegen den MTV Coppenbrügge (0 : 0) folgte ein 2 : 1 Sieg gegen den TSV Klein Berkel.So sah es im letzten Spiel zunächst auch gegen die JSG Hilligsfeld aus. Doch als Schiedsrichter Bernhard Pohl vom TB Hilligsfeld erst einen unberechtigten Eckball und dann einem fragwürdigen Strafstoß pfiff, konnte der TB das 1:2 noch in 3:2 umwandeln. In der zweiten Spielrunde startete das Team mit einem 1 : 1 gegen den ESV Eintracht Hameln. Der Führungstreffer wurde leider durch einen eklatanten Stellungsfehler in der Abwehr im Anschluss an einen Eckball per Kopf egalisiert. Es folgten Siege gegen Coppenbrügge (1 : 0) und TSV Klein Berkel (3 : 0). Im abschließenden Spiel hätte eine Unentschieden gegen JSG Hilligsfeld gereicht, um die Platz 2 zu erreichen.Dem stand leider ein Eigentor kurz vor Schluss entgegen. In diesem Spiel fehlten uns leider die im Turnier verletzten Bathuan Uenal (Verdacht auf Gehirnerschütterung) und James Kearney (Muskelfaserriss im Oberschenkel). Dennoch zeigte sich  das neue Trainerteam mit den Leistungen der in den letzten Monaten arg vernachlässigten Mannschaft zufrieden. Zum Abschluss konnten sogar mit Hasan Yanalak, Ali Bekler und Serwan Adibellie noch drei Spieler für höhere Aufgaben verabschiedet werden.Zudem im Team: der starke Torwart Rui Costa Neto sowie Matthew Warburton, Ulf Keuneke und Reder Adibelli . ww

 

HKM-F-JUNIOREN

Vier Spiele, vier Siege

Preussen F1 präsentiert sich in toller Form und fiebert dem Finale der Hallensaison entgegen: Beim FairPlay- Turnier im Rahmen der HKM besiegten Jens Guskes Kids die JSG Rohden 4:0, den TB Hilligsfeld 1:0, Union Bad Pyrmont 2:1 und den TSV Klein Berkel 3:0!

 

HKM-E-JUNIOREN

Zwei im Halbfinale!

Anhang-2Damit konnte nun wirklich niemand rechnen: Beide E-Jahrgangsmannschaften von Preussen Hameln qualifizierten sich für das Halbfinale der Hallenkreismeiserschaften im Februar. Während der Einzug von E1 schon einige Spiele vor Turnierende feststand, musste sich die E2 ins Halbfinale zittern. Im entscheidenden letzen Gruppenspiel gegen Tündern hätte ein Unentschieden schon gereicht. Doch klarste Torgelegenheiten wurden nicht genutzt, so dass Tündern zwei Minuten vor Schluss mit einem Handstrafstoß alles hätte klar machen können. Doch dieser landete zum Glück für unsere E2 am Pfosten, so dass diese dank zweier Treffer von Cenk und Henry und einem super aufgelegten Torwart Yamen im Spiel gegen Pyrmont das Viertelfinalturnier als Tabellenzweiter beenden konnte. Die E1 hätte in Pyrmont nur gegen die Gastgeber im Falle einer Niederlage ums Weiterkommen Bangen müssen, aufgrund toller Paraden von Yannik stand am Ende auch hier die "Null". Trainer Roman Klodnyckyj:"Ich bin stolz auf die Arbeit unserer Kinder und des Trainerteams in den letzten 5 1/2 Jahren mit diesem Jahrgang, sowie den Nomminierungen von Jan, Levi und Redon in die Kreisauswahl. Wir haben gezeigt, dass man auch ohne Erfolgsdruck und einem tollen Trainingskonzept -kontrollierter Strassenfußball- in dem die Individualschulung im Vordergrund steht und ohne den halben Fussballkreis aufkaufen zu müssen, tolle Erfolge haben kann. Das heißt aber nicht, dass wir uns gegenüber neuen Interessenten verschließen!"
So spielten die Teams: E1: Yannik-Redon, Louis, Eriol, Adonit, Levi, Mathis, Shaban,Jan;
E2: Yamen-Can, Henry, Mahsum, Fiete, Mattis, Cenk, Henry und Diego

 

2666589_1_topboxbig_auch-die-g-junioren-des-fc-preussen-hameln-07-waren-bei-der-hkm-im-einsatz-

In der FairPlayLiga bei der HKM dabei: Preussens G-Junioren

 

E 1 sichert sich den Carolinencup!

IMG-20170115-WA0002Glücklich aber am Ende dennoch verdient sicherte sich unsere E1 nach einem dramatischen Finale gegen die JSG Halvestorf/TC mit 2:0 nach 7m-Scheßen den Turniersieg im Carolinencup im Hamelner "LaOla-Soccerpark". Am Ende der regulären Spielzeit stand es 3:3.
 In der Vorrunde lief es für die Jungs von Andreas Trompeter zunächst nicht so rund. So gab es gegen den späteren Finalgegner Halvestorf eine deutliche 2:6-Klatsche. Danach ging es jedoch weiter bergauf, und am Ende stand ein 2.Vorrundenplatz.  Die E2 konnte sich sogar den trotz einer 2:3 Auftaktniederlage gegen die JSG Börry den Gruppensieg sichern, so dass es zum vereinsinternen Halbfinalduell zwischen E1 und E2 kam, das die E1 mit 6:3 für sich entschied.Trainer Roman Klodnyckyj:"Es war ein gut organisiertes Turnier in einem schönen Ambiente im LaOla-Soccerpark. Die Spiele waren teilweise sehr spannend und hochklassig. Ich freue mich über das Abschneiden beider Preussen-Mannschaften!“

 

 

 

 

 

 

E-JUNIOREN

 

Tolles 5:3

 

Die  E1 siegte in der Kreisliga bei der JSG Bisperode. Gegen den älteren Jahrgang der Ostkreisler gab es einen tolles 5:3  Zur Halbzeit führten die Preußen-Jungs durch Tore von Levi und Henri mit 2 : 0. Nach dem Wechsel schoss Jan das 3:0, bevor dann Bisperode zum 3:2 aufholte. Im Endspurt schoss Redon  dann das 4 2 für  die starken Preußen. Ein Eigentor des Gegners - der aufopferungsvoll kämpfte - brachte da das 5:2 . Mit dem Schlusspfiff verkürzte  Bisperode noch auf 5:3. Alle eingesetzten Spielen zeigten eine prima Leistung. Ein großer Rückhalt im Tor war Yannik. An den Gegentoren war er machtlos.

 

 

 

E-JUNIOREN

 

Start mit 2:4

 

Mit einem 2:4 (1:2) starteten die E2-Junioren in die Rückrunde beim ESV Eintracht Hameln. DIe beiden Treffer von Jaden und Ole reichten ledich nur zum 2:3 Zwischenstand. In der Schlußminute erzielte der ESV mit einem Konter den 2:4 Endstand. Trainer Roman Klodnyckyj:" Der Sieg von ESV geht in Ordnung. Wir haben leider überwiegend beim Torabschluss die falschen Entschedungen getroffen und insbesondere viel zu früh und zu überhastet aufs Tor geschossen."
Preussen: Yamen, Ole, Mattis, Can, Diego, Henry, Tim, Cenk, Jaden

 

 

 

F-Letter

 

 Platz 3 in Letter: (v.l.n.r.) Leonard Kraft, Finn Fasse, Jorin Guske, Miljan Savic, Roderich von Zeddelmann, Oskar Widmer, Luca Richter, Adrian Gutaj, TW: Timo Babst,| Trainer: Jens Guske

 

 

 

F-JUNIOREN

 

F 1 überzeugt mit
Platz 3 in Letter

 

Im mit elf hochkarätigen Mannschaften besetzten Hallenturnier in Letter (Seelze) haben sich unsere F-Junioren achtbar geschlagen und eine tollen 3. Platz erkämpft. Im "kleinen Finale" gewannen wir deutlich mit 4: 1 gegen Germania Grasdorf. Den Turniersieg holte sich der TSV Havelse in einem spannenden Spiel gegen den TSV Kaltenweide/Krähenwinkel.
Die Ergebnisse, Vorrunde: FCP - TSV Havelse 0:3, FCP - Hemmingen 1:0, FCP - SG Letter 05/Seelze 3:0, FCP - Wacker Neustadt 2:1; Halbfinale: FCP - TSV Kaltenweide / Krähenwinkel 1:1 (1:4 n. 7-mtr-Schießen); Spiel um Platz 3:
FCP - Germania Grasdorf 4:1

 

 

 

HKM G-JUNIOREN

 

IMG_6494

 

Gelungener Abschluss

 

Preussens jüngster Fußball-Nachwuchs hat einen schönen Abschluss der FairPlayLiga-Runden zur HKM gespielt. In Bad Pyrmont gewannen die Kids 3:0 gegen Osterwald und 2:0 gegen Deister Süntel United und mussten nur gegen Fischbeck eine Niederlage (0:1) hinnehmen.

 

 

 

HKM F-JUNIOREN

 

HKM-F

 

Gute Bilanz

 

Das Spielfest der FairPlayLiga zum Finale der HKM passte bestens zu den bisherigen erfolgreichen Auftritten der Preussen. Sie besiegten Tündern 2:0 und die JSG Rohden- Segelhorst/Grossenwieden 3:0, schafften ein 0:0 gegen Union Bad Pyrmont und verloren nur gegen die JSG Halvestorf/TC Hameln.

 

 

 

IMG-20170213-WA0010

 

Platz 2 für die
E II in Amelgatzen

 

Beim Einladungsturnier der JSG Börry/Amelgatzen unterlag Preussens E2 erst im Finale der stärksten Mannschaft des Turniers, der JSG Bisperode/Diesersen nach einer 1:0 Führung 1:2. In der Vorrunde zitterten sich die jungen Preussen geradezu ins Halbfinale, das dann souverän mit 3:0 gegen SG 74 gewonnen wurde. Im Finale verließen den 07ern ein wenig die Kräfte, so dass der Finalgegener aus Bisperode verdient den Siegerpokal mit nach Hause nehmen konnte. Für Preussen trafen Can (2), Cenk (2), Henry (2), Diego und Mattis im Verlauf des Turniers. Trainer Roman Klodnyckyj:"Dieses Turnier war eine echte Generalprobe für unser Halbfinale bei den Hallenkreismeisterschaften.Wir sind auf einem guten Weg!"
FC Preussen: Yamen, Ole, Can, Cank, Mahsum, Diego, Henry, Mattis

 

 

 

F1-Emmerthal

 

F-Junioren gewinnen
Neujahrsturnier

 

Unsere F-1 Junioren waren für die Konkurrenz einfach zu stark. Mit sechs Siegen und einer Tordifferenz von 41:0 Toren in der Vorrunde zogen sie beim Neujahrsturnier der TSG Emmerthal als Gruppenerster in das Finale. Dort wartete die JSG Aerzen/Reher/Groß Berkel, die sich ebenso eindrucksvoll und klar in ihrer Gruppe durchsetzen konnte. In einem spannenden Finale führten unsere Kicker zwar 1:0, mussten jedoch kurz vor Schluss noch den Ausgleich hinnehmen. So stand es nach der regulären Spielzeit 1:1, und der Turniersieger musste im 7-Meter-Schießen ermittelt werden. Dabei hatten unsere Kicker die besseren Nerven und mit Maks einen "7-Meter-Killer" zwischen den Pfosten. Mit einem 3:2 holten sich unsere Kicker den verdienten Turniersieg!

 

 

 

F1-Junioren belegen
Platz 2 in Lügde

 

F1-Wintercup

 

Einen tollen 2. Platz belegte unsere F1 (Jahrgang 2008) beim "Wintercup 2016“ der JSG Rischenau-Elbrinxen-Lügde. Gespielt wurde in der Ramberg-Sporthalle in Lügde auf Großfeld mit 5-Meter-Toren, eine für unsere Kicker absolut neue Erfahrung, da bei den F-Junioren in der Hamelner-Hallenserie auf die kleineren Handball-Tore gespielt wird. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase legten unsere Kicker aber los wie die Feuerwehr. Im Modus "Jeder gegen Jeden“ erzielten unsere Kicker 3 Siege in der Vorrunde und zogen damit als Gruppenerster ungeschlagen in das Finale gegen den SV Steinheim ein, der seine Gruppenphase ebenfalls ohne Niederlage abschließen konnte .In einem spannenden und sehr temporeich geführten Spiel stand es nach der regulären Spielzeit 1:1, d.h. der Turniersieger musste im 9-Meter-Schießen ermittelt werden. Leider fehlten am Ende das berühmte Quentchen Glück und ein bisschen Nervenstärke. Mit einem 3:4 im "Shoot-out“ holten sich unsere Kicker aber einen tollen 2.PlatzI

 

 

 

Komm zu uns!

 

1348466_1_articledetail_270_008_7808935_sp109_1512_1_1

 

Der FC Preußen  Hameln 07, das ist auch Dein Verein – wetten, dass?  Denn der FC sucht Kinder und Jugendliche, die Lust am Fußballsport haben und eine sportliche Herausforderung wünschen.
Egal, ob sie schon in anderen Vereinen gespielt haben oder spielen, oder ob sie bisher noch nicht den Weg in einen Verein gewagt, gesucht und gefunden haben... In den FC-Juniorenteams sind alle bestens aufgehoben, und beim FC geht keiner ein Risiko ein: Wir bieten jedem die Chance zum Probetraining.
Also: Einfach E-Mail an uns (fcpreussen07@online.de)  mit deiner Adresse und Telefonnummer schicken, und  der Trainer Deiner Altersgruppe wird sich bei Dir persönlich melden und einen Termin abstimmen.